Schutzkonzepte

Schutzkonzepte schützen und stärken Kinder in Einrichtungen und Organisationen.


Sie setzen voraus, dass sich die Organisation mit Machtmissbrauch und sexualisierter Gewalt auseinandersetzt. Im Ergebnis bündeln sie dann die systematischen Maßnahmen zum Schutz von Kindern vor Gewalt (Prävention) und zum Umgang mit Verdachtsfällen (Intervention). Jede Organisation, die Angebote für Kinder macht und mit Kindern arbeitet braucht ein Schutzkonzept.

 

Hier erfahren Sie mehr darüber, warum Ihre Organisation ein Schutzkonzept braucht und was alles zu einem nachhaltigen Schutzkonzept gehört.

Ich begleite Sie dabei ein nachhaltiges Schutzkonzept für Ihre Organisation zu entwickeln:

 

Schulungen und Workshops für Mitarbeiter*innen und Engagierte

Sie sind essentieller Bestandteil und Grundlage von Schutzkonzepten. Sie

  • sensibilisieren Mitarbeiter*innen und Engagierte für Kindeswohlgefährdung, sexualisierte Gewalt und Machtmissbrauch,
  • erklären die weiteren Schritte bei Bekanntwerden von Kindeswohlgefährdung und
  • führen in die Bausteine nachhaltiger Schutzkonzepte ein.

Organisationsberatung für Veränderungsprozesse

Ich begleite ihren Prozess der Schutzkonzeptentwicklung mit

  • Beratungsgesprächen,
  • Methoden und Materialien, sowie
  • Workshops, in denen einzelne Bausteine partizipativ erarbeitet werden.

Coachings fürs Kinderschutz-Team, Leitungs- und Fachkräfte

In den Coachings für Sie und Ihr Team

  • klären Sie die Rollen und Verantwortlichkeiten,
  • reflektieren Sie Ihren persönlichen Umgang mit dem Veränderungsprozess der Organisation,
  • stärken Sie Ihre Handlungssicherheit.

ImpulseLetter mit Ideen zum praktischen Kinderschutz

Dieser besondere Newsletter unterstützt Sie monatlich mit Impulsen, Checklisten, Vorlagen und Reflexionsfragen rund um die Entwicklung von Schutzkonzepten.

 

Schreiben Sie mir und vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christin M. Pontius Impressum Datenschutz

Anrufen

E-Mail