weitere Kinderschützer/innen

Mit diesen Organisationen arbeite ich zusammen oder möchte sie Ihnen empfehlen:

 

Der Landauer Kinderschutzbund berät und unterstützt Sie, wenn

  • Sie sich von dem anderen Elternteil trennen,
  • Ihr Kind Gewalt erlebt hat,
  • Sie Kinder betreuen, die (vielleicht) Gewalt erleb(t)en,
  • Sie sich mit anderen Eltern kleiner Kinder treffen wollen
  • ...

Sie sind aus Landau oder wohnen in der Nähe und wollen sich ehrenamtlich engagieren? Dann melden Sie sich doch mal dort...

Der Speyerer Kinderschutzbund betreibt eine Spiel- und Lernstube im Stadtteiltreff Nordpol, er koordiniert Tageseltern u.v.m.

 

Sie sind aus Speyer oder wohnen in der Nähe und wollen sich ehrenamtlich engagieren? Dann melden Sie sich doch mal dort...

 

Der Germersheimer Kinderschutzbund unterstützt Sie, wenn

  • Sie mehr mit Ihren Kindern lesen möchten,
  • Sie Ihr Kind in Begleitung treffen möchten,
  • Sie einen Babysitter brauchen,
  • Ihr Kind einen jemanden verloren hat und trauert,
  • etc.

Sie sind aus der Stadt oder dem Kreis Germersheim und wollen sich ehrenamtlich engagieren? Dann melden Sie sich doch mal dort...

 

Die Initiative "Kein Raum für Missbrauch" informiert darüber, wie Organisationen Kinder schützen und ein Konzept darfür entwickeln können. 

 

 

Hinter der

Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V. (DGfPI) 

stecken 800 Fachkräfte, die gemeinsam Kinder vor Gewalt schützen möchten.

 

Das Kinderschutzsystem hilft Sportvereinen Kinder zu schützen. Es ist eine Initiative von amyna e.V. in München und der Hänsel+Gretel-Stiftung in Karlsruhe.

 

Stefanie Reiß und Clever Wachsen unterstützen KiTas mit Fortbildungen, Einzelcoachings und Teamentwicklung dabei, für Kinder clever zu wachsen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christin M. Pontius Impressum Datenschutz

Anrufen

E-Mail